Hauptstraße 21 (Notariatsgebäude) · 74219 Möckmühl · Tickets 06298 / 95420 oder info(at)knurps-puppentheater.de

Willkommen zu Neues von Matze VOL. 1

Sa.   05.10.19   20 Uhr

Comedy mit Matze Bauer

Matze Bauer wartet am 05.10.19 im Knurps wieder mit neuen Sichtweisen und Denkweisen auf.
Akribisch arbeitet Matze die elementaren Unterschiede zwischen Frauen- und Männerbüros auf. Er analysiert das Agieren der Helikopter Eltern Generation.
Er bringt Sie zurück in eine Zeit, in der sich die Bürgermeister nicht täglich einen Facebook Ausdruck machen ließen. Eine Zeit, in der wir selbstbewusst falsche Songtexte mitgesungen haben, weil man diese nicht im Internet herunterladen konnte. 
Eine Zeit vor Influenzern und Stehpaddeln.
Eine Zeit, in der man wild war und sich noch keine Gewissenbisse ergeben haben bei der Frage, ob man einen Toom Einkaufswagen Chip in einen Obi Wagen stecken kann.
Freuen Sie sich auf dies und vieles mehr bei Neues vom Matze VOL1

Eintrittspreise:
13.- Euro im Vorverkauf
16.- Euro an der Abendkasse

Karten:
Knurps - Kultur - Keller,    Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de


FEM Fatale

Mi.    30.10.19    20 Uhr

Jung, frisch dynamisch – Improtheater vom Feinsten

Leere Bühne, drei Schauspieler lediglich begleitet von Musik! Das junge Karlsruher Ensemble FEM Fatale greift verschiedene Film-, Literatur-, Theatergenres und Motive auf, um diese in einem ganz eigenen Stil zu behandeln und sich von ihnen inspirieren zu lassen. Dabei bringt FEM Fatale sowohl etablierte als auch eigenentwickelte Formate des Improvisationstheater auf die Bühne. Das ist Improtheater für jeder Mann und Frau. Lassen Sie sich auf einen unterhaltsamen, überraschenden zum Lachen und Nachdenken anregenden Abend ein. Die drei Jungs von FEM Fatale verwandeln die Bühne im Handumdrehen in die verschiedensten Orte mit ganz besonderen Geschichten und das immer wieder aufs Neue.

Eintrittspreise:
15.- Euro im Vorverkauf
18.- Euro an der Abendkasse

Karten Vorverkauf:
Knurps - Kultur - Keller, Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de


The Floyd Sound

Sa.    30.11.19    20 Uhr

Die Anfänge der Band „The Floyd Sound“ reichen zurück bis zu den frühen 1990‘ern, als sich Gitarrist Manfred Pany, Bassist Andreas Zimmermann und Keyboarder Rene Griebel in einem musikalischen Projekt zusammenfanden. Schon damals spielte man viel Pink Floyd, ebenso gern wurde in stundenlangen Sessions improvisiert.

Über die Jahre prägten dann auch andere musikalische Einflüsse den Stil, was sich in vielen eigenen Songs dieser Zeit widerspiegelt.

Schließlich widmete man sich im Jahr 2010 ausschließlich Pink Floyd. Ohne den Bombast von Lasershows, Gastmusikern und Hitech-Spielereien zelebriert die Band den Floyd-Sound der 1970‘er. Authentisch, echt und ohne Schnörkel. Und spätestens beim 26-Minuten-Epos „Echoes“ versprüht die Band dann LSD mit Noten.

Eintrittspreise:
15.- Euro im Vorverkauf
18.- Euro an der Abendkasse

Musiker:
Manfred Pany (git, voc)
Rene Griebel (keys, voc)
Andreas Zimmermann (bass)
Peter Bürkle (drums)
Michael Schab (sax, perc)

Karten:
Knurps - Kultur - Keller,    Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de


Lichterkettensägenmassaker

Sa.    07.12.19    20 Uhr

Musikkabarett mit Madeleine Sauveur und Clemens Maria Kitschen

Im Gegensatz zum martialisch anmutenden Titel ein absolut schönes, gewaltfreies, satirisches Weihnachtsprogramm.  
 
Weihnachten ist reine Nervensache, und nach dem Fest ist der Mensch die Krone der Erschöpfung. Mütter und Väter kochend am Krisenherd, tiefe Rührung angesichts windschiefer gebastelter Kindergeschenke, Ohrensausen ob all des Klingelings, Verwandtschaftsverhältnisse, die man am liebsten aufkündigen würde, Pfarrer, die auf einen Haufen ungläubiger Christen einreden, um sie auf die Bescherung einzustimmen, und beim Anblick der mit LED-Sternen gespickten Straßen würde mancher am liebsten ein Lichterkettensägenmassaker anrichten. Hin- und hergeworfen zwischen freudiger Erwartung und Magendrücken hasten wir durch den Advent und trinken Tee mit Zimtgeschmack. Da müssen wir durch, und Liebe ist Pflicht. Manche machen sich schön, manche machen schöne Geschenke. Ob Sie nun feiern oder nicht, Gans oder Würstchen essen: Hauptsache fröhlich!  

Madeleine Sauveur und Engelskapelle Clemens Maria Kitschen kommen - wenn nicht vom Himmel hoch - so doch in vorweihnachtlich–freudiger Verfassung und sorgen für eine gebührende Einstimmung auf festliche Gefühle.

Eintrittspreise:
15.- Euro im Vorverkauf
18.- Euro an der Abendkasse

Karten:
Knurps - Kultur - Keller,    Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de


Lachfalten

Sa.    25.01.20    20 Uhr

Und wenn´s Gesicht auch Falten schlägt,
das Lachen wird sie glätten.
Musikkabarett mit Dieter Huthmacher

Das neue Programm von Dieter Huthmacher bügelt humorvoll Alltäglichkeiten auf und lässt uns auf Liedlänge teilhaben, wie jeder von uns „zum Hauptgang“ sein eigen Süppchen kocht und es mit einem Hauch alltäglichen Wahnsinns garniert. Angefangen bei dem Liebeslied, welches heimlich, also „hälenge“ daherkommt, über „Stolperstoi“ seinen Weg findet, auf dem man sich dann fragt: „Kenn i di oder mi oder semmer no per Sie?“. Aufgeschreckt durch Telefon-Terror „Trendy mit em Handy“ läuft man auf den nächsten Laternenpfahl und stellt erleichtert fest, dass zwar der „Schädel fraktiert, aber dem Handy nix passiert“ ist.  

Es ist ein Spaßprogramm mit Liedern und Texten in Mundart und Schriftsprache. Seit nunmehr 48 Jahren begeistert er sein Publikum und lässt uns im neuen Programm erahnen, warum „Die Guten“ auch nicht mehr die Guten sind. Es „spiegeln“ sich leise Lieder in den Mienen der Zuhörer wieder, wenn es nachdenklich wird und man im Publikum eine Hühnerfeder fallen hört, und es spiegelt sich die Freude wieder, wenn das Publikum, angestachelt von der Erkenntnis, dass nur wer alle Moden mitmacht, voll im Trend ist, laut den Refrain mitsingt: „Do semmer dabei!“

Eintrittspreise:
15,- Euro im Vorverkauf
18,- Euro an der Abendkasse

Karten:
Knurps - Kultur - Keller,    Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de


Fast Schwarz ''Best of...''

Fr.    06.03.20    20 Uhr
Sa.    28.03.20    20 Uhr

Gunter Wacker (Klavier) und Reinhard M. Siegl (Gesang) präsentieren die beliebtesten Titel aus drei Programmen. Zeitlose Lieder, tiefschwarz und frech, brisant und immer noch hochaktuell. 

Eintrittspreise:
15.- Euro im Vorverkauf
18,- Euro an der Abendkasse

Karten:
Knurps - Kultur - Keller,    Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de


#dorfheld by Matze Bauer

Sa.    18.04.20    20 Uhr

Dorfleben ist hart. Dorfleben ist gefährlich.

Du gehst zum Nachbar um dir eine Leiter zu besorgen und kommst Stunden später betrunken zurück. Du fällst dann mit dem Hund die Treppe runter und die Familie fährt als erstes zum Tierarzt. Du bist beim Tierarzt und er hat auch Medikamente für Dich. Daher ist es wichtig das Überleben des #dorfheld sicherzustellen. Wo sind die Straßenhelden mit ihren BMX-Rädern geblieben? Warum sind die Nächte zum 01. Mai friedlich und ruhig?
Hier ist der #dorfheld gefragt. Zur Hilfe und Orientierung für die kommende Generation. Zum Rückblick für die, die mal im Dorf waren und die, die es noch sind. Auf das es immer einen Lichtblick gibt über wie ein #dorfheld die große weite Welt sieht und in den Mikrokosmos Dorf projiziert erfahrt ihr am 18.04.2020 im Knurps Kulturkeller in Möckmühl.

Eintrittspreise:
13.- Euro im Vorverkauf
16,- Euro an der Abendkasse

Karten:
Knurps - Kultur - Keller,    Tel.: 06298 - 95420
E - Mail: info(at)knurps-puppentheater.de